Gästebuch des Freiburger Kantatenchores

Einträge: 51 | Besucher: 429

Lambert schrieb am 12.08.2018 - 13:56 Uhr
Liebe Freunde des Freiburger Kantatenchores, leider bietet der alte Anbieter des Gästebuches dieses Angebot nicht mehr an. Deshalb musste ich einen neuen Anbieter suchen. Viel Freude mit dem neuen Gästebuch wünscht euch euer Webmaster Lambert Smiley
Monika Beck schrieb am 10.12.2017 - 09:52 Uhr
Lieber Herr Failer, liebe Sängerinnen und Sänger liebe Musikanten.... es war wieder ein wunderschöner Abend in der Jakobskirche in Malterdingen! Ein großartiges Konzert! Vielen, vielen Dank! Ihnen allen weiterhin so viel Freude an der Musik! Liebe Grüße und Ihnen allen einen schönen zweiten Advent! Monika Beck, Waldkirch
Wilfried schrieb am 04.06.2016 - 17:35 Uhr
Unsere Konzerte in Rom und Padua und Besacon konnten kaum unterschiedlicher sein. Die Akustik in St. Andrea in Rom, mit der zweitgrößten Kuppel nach dem Petersdom, war konträr zu der modernen Kirche in Padua. Erstaunlich, dass das mit den Tempi und einer guten Aussprache aufgefangen werden konnte. Dank an Wolfgang, der dies so vorausgesehen hatte. Woher kamen aber blos die vielen Zuhörer, wo wir in Italien doch kaum Werbung machen konnten? - Oder die fast schon überfüllte Kirche in Besancon letzten Sonntag, wo gar keine Werbung gemacht wurde? Es ist wohl einfach Mozart, der die Menschen zusammen gebracht hat. In Rom haben uns drei Amerikanerinnen nach Boston eingeladen. In Padua und vor allem in Besancon haben wir wieder mit vielen Bekannten, ja inzwischen Freunden des Schütz-Chores so intensiv -kontaktet-, dass Wolfgang mit seinen Versuchen Ansagen zu machen mehrere Anläufe brauchte, um gehört zu werden. Das dies zufälligerweise am 100. Jahrestag von Verdun stattfand, sollte doch noch einmal ins Bewusstsein gehoben werden. Wilfried
Karin schrieb am 01.06.2016 - 18:01 Uhr
Ein Traum wurde wahr. Das kann man wirklich einfach so beschreiben. Ein erst unmöglich erscheinender Wunsch ging in Erfüllung. In dieser gigantischen, traumhaften und unglaublichen Kirche St. Andrea della Valle in Rom das Mozart Requiem singen zu dürfen...mit soo vielen begeisterten Zuschauern... in so einer netten, harmonischen Chor- und Orchestergruppe... mit so einer (leider für die Linie) tollen italienischen Küche....Pizza Luzzi... Gina... netten Begegnungen, tollen Führungen mit Malte und seiner Frau bis die Füße qualmen...authentische Bus Nr. 64-Rumpel- und Gedrängelerlebnisse.... Nicht nur ich hatte beim Konzert vor Glück Tränen in den Augen. Vielen Dank an alle, die mitgewirkt und dieses Erlebnis möglich gemacht haben. Vielen Dank an Gabi und Ingrid von ZIK-Gruppenreisen, die alles perfekt organisiert hatten. Es wird ein unvergessliches Erlebnis bleiben. Wo geht es wohl als nächstes hin????? Herzlich Karin
traute schrieb am 15.04.2016 - 08:21 Uhr
da ich gerade viel zeit habe, bin ich mal in aller ruhe durch unsere wunderschöne homepage geschlendert, vor allem in der chronik hab ich mich lange verweilt und etwa 20 meiner lebensjahre an hand von konzerten, reisen, erinnerungen daran an mir vorbei ziehen lassen.ein ganz dickes lob an lambert für die gestaltung der seite und großen dank an wolfgang für die vielen schönen konzerte und reisen und danke an alle mitsängerInnen für die freundschaftliche und herzliche atmosphäre, die bei uns herrscht! herzliche grüße. traute
Monika Beck schrieb am 12.12.2015 - 17:13 Uhr
Sehr geehrter Herr Feiler, liebe MusikerInnen, liebe SängerInnen, Ihr alpenländisches Konzert, das Sie dreimal aufgeführt haben, war wieder ein großartiges Erlebnis und wir wollen Ihnen allen nochmals herzlich dafür danken. Es ist jedes Mal ein Genuss, Ihr Konzert zu erleben! Lieber Herr Feiler, alle Konzerte waren so gut besucht, die Kirchen randvoll......! Das ist doch das größte Kompliment! Mit lieben Grüßen Monika Beck
Carla schrieb am 08.07.2015 - 11:26 Uhr
Von den 3 Konzerten und den vielen Eindrücken auf den Fahrten durchs Land bin ich noch sehr beeindruckt. Das war eine großartige Konzertreise! Vielen Dank an Wolfgang und alle Mitreisenden, die zur guten Stimmung (trotz großer Hitze) beigetragen haben. Und Dank an Lambert, der unsere vielen Fotos im Netz erreichbar macht.
Jasper Winckler schrieb am 07.12.2014 - 09:09 Uhr
Lieber Wolfgang, nach 20 J. stoße ich zufällig wieder auf den Kantatenchor und das weihnachtliche Adventssingen! Damals haben wir Deinen 50er gefeiert, die alpenländische CD im Funkhaus aufgenommen, das Mozart-Requiem aufgeführt. Ich erinnere mich immer noch gut und sehr gern daran. Vielen Dank und herzliche Grüße! Jetzt lerne ich Cello sägen und habe endlich -mein- Instrument gefunden.
nathalie jacquard beuchot schrieb am 30.11.2014 - 19:37 Uhr
das war sehr schön! Vielen dank!
Rosi schrieb am 06.11.2014 - 14:14 Uhr
Das Probenwochenende in Besancon war wieder eine wunderschöne Begegnung mit den französischen Chor-FreundInnen. Hinzu kam ein traumhaftes Herbstwetter und eine hörbare Verbesserung unseres Stückes!!
 

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die fortgesetzte Nutzung dieser Webseite stimmen Sie dem Einsatz zu. OK, verstanden! Informationen zum Datenschutz

 
Bitte aktiviere JavaScript!
Eine Anleitung wie Sie JavaScript in Ihrem Browser einschalten, befindet sich hier